Chiara Scherrer: Vize-Schweizer-Meisterin

Eine kleine Gruppe von 3 Läuferinnen des KTV Bütschwil startete an der Schweizer Cross-Meisterschaft, welche auf einem selektiven Wiesenparcours auf der Zürcher Allmend ausgetragen wurde.

Chiara Scherrer hatte verletzungshalber den grössten Teil des Wintertrainings verpasst und startete in der Kategorie U20 daher vorsichtig ins 4 km lange Rennen. Nach drei Runden befand sie sich in einem Pulk von mehreren Läuferinnen, welche die 3 vorne schon weit enteilten Spitzenläuferinnen verfolgte. Auf einer starken letzten Runde hatte Chiara dann überraschend wieder einen Medaillenrang vor Augen und holte die an 3. Stelle laufende Läuferin ein. Mit einem furiosen Endspurt erkämpfte sie dann auch noch den nie erwarteten 2. Rang. 

Im Kurzcross über 3 km gingen in der Kategorie Frauen Marlis Wickli und in der Kategorie U23 Delia Scherrer an den Start. Beiden gelang mit einem kämpferischen, gut eingeteilten Lauf eine tolle Platzierung welche auf Grund der bisherigen Saisonresultate nicht unbedingt erwartet werden durfte.

Marlis Wickli belegte bei den Frauen den guten 7. Rang. Delia Scherrer benötigte für die gleiche Distanz 16 Sekunden länger als ihre Vereinskollegin, was ihr knapp an den Medaillen vorbei immerhin den 5. Rang in der Kat. U23 eintrug.


Quelle: Bericht von Werner Scherrer


Bildergalerie


: : zurück : ::