Auffahrtsmeeting Langenthal und weiter Wettkämpfe

Mit dem Auffahrtsmeeting in Langenthal wurde die Leichtathletiksaison 2014 so richtig angerollt.

Mit fünf persönlichen Bestleistungen und einem Vereinsrekord über die 600m Distanz von Selina Büchel sind die Resultate überraschend positiv. In dieser  Saison werden die Hauptwettkämpfe  im Juli August bis September sein und deshalb wurde bis jetzt vorwiegend an der Basis gearbeitet.

Selina Büchel lief einen Tempolauf  ohne von den Konkurrentinnen gefordert zu werden und verbesserte ihre Bestleistung um über zwei Sekunden. Sivan Göldi konnte trotz einem hart umkämpften Lauf  mit einigen Turbulenzen seine Zeit auch um über eine Sekunde verbessern. Mit einem gut eingeteilten Rennen und taktischem fein Gefühl  verbesserte Delia Scherrer ihre 1000m aus dem Jahre 2012.

Name Kategorie DIstanz Zeit  
Göldi Silvan U18 Männer 600 m 1:26.67 Min. PB
Nussbaumer Raffael U18 Männer 600 m 1:32.82 Min. PB
Bitschnau Andreas Männer 600 m  1:30.66 Min.   
         
Büchel Selina Frauen 600 m 1:28.52 Min. PB / VR
Giger Laura U16 Frauen 600 m 1:44.25 Min.  
Jud Andrea U18 Frauen 600 m 1:47.17 Min. PB
Scherrer Delia U23 Frauen  1000 m  3:00.76 Min. PB 
Scherrer Chiara U20 Frauen 3000 m 10:24.74 Min.  


gesamte Rangliste

Bildergalerie




Weitere Wettkämpfe

In Pliezhausen (18.05.2014) verbesserte Delia Scherrer ihre Bestleistung im 600m Lauf auf 1:38.77. Chiara Scherrer bestritt ein Vorbereitungslauf für die 3000m Steeple. Mit einem technisch einwandfreien Lauf erreichte Sie  eine Zeit von 7:08.48 über die Distanz von 2000m Steeple.

In Regensdorf (1.06.2014) über die 1000m trat Laura Giger an, auch hier gab es eine neue persönliche Bestzeit in 3:12.33.

In Bellinzona (3.06.2014) trat Selina Büchel in einer internationalen Serie über die 800m Distanz an. In 2:02.84 ist ihr mit dem sechsten Rang der Einstand in die Saison in ihrer Spezialdistanz geglückt.




: : zurück : :