IBL Meisterschaften in Lustenau

(IBL Internationale Bodensee Leichtathletik)

Optimale Bedingungen fanden die Bütschwiler Leichtathleten in Lustenau im Voralberg vor. Dass neue schmucke Park-Station animierte für gute Leistungen. Doch waren die Erwartungen höher gesteckt als die erbrachten Leistungen, eine neue PB konnte bei keinem Bütschwiler notiert werden und zum Teil waren die Leistungen enorm weit weg von diesen. Einen Meistertitel erlief sich Silvan Göldi, er ist unser Mister IBL seit dem Jahr 2012 konnte er sich in jedem Jahr einen Meisterwimpel in den Kranzkasten hängen. Fabian Friedli bestieg zweimal das Podest mit den Rängen 2 und 3. Einen guten Lauf auf Rang 4 zeigte Andreas Bitschnau über die 800m, weil er im letzten Rennen dieser Saison noch eine Saisonbestleistung aufstellte lud er die KTV Truppe an das grossartige Kuchenbuffet ein.

 

Kategorie

Name

Disziplin

Resultat

Rang

 

U18

Fabian Friedli

100m

11:60

2.Rang

 

U18

Fabian Friedli

Weit

6.04m

3.Rang

 

U20

Silvan Göldi

800m

1:59.94

1.Rang

 

Aktive

Andreas Bitschnau

800m

2:05.92

4.Rang

SB

Aktive

Dario Bachmann

110Hü

16.32

8.Rang

 

Akrive

Dario Bachmann

400Hü

58.10

4.Rang

 

 

 

 

 

 

 

U18

Sibylle Hollenstein

100m

14.10

14.Rang

 

U18

Sibylle Hollenstein

200m

28.62

9.Rang

 

U18

Laura Giger

800m

2:36.58

5.Rang

 



Bildergalerie



: : zurück : :